Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), 2017

Der Monitor Digitale Bildung der Bertelsmann Stiftung hat das Ziel, eine umfassende repräsentative empirische Datenbasis zum Stand des digitalisierten Lernens in den verschiedenen Bildungssektoren in Deutschland zu schaffen. Dieser zweite Bericht legt dabei den Fokus auf die Hochschulen. Für den Digitalen Monitor Hochschule wurden insgesamt 16 Einzelstudien aus den Jahren 2011-2016 sowie eine Reihe periodisch erscheinender Untersuchungen ausgewertet.

Titel: Monitor Digitale Bildung. Die Hochschulen im digitalen Zeitalter

Autor(en): Schmid, U., Goertz, L. , Radomski, S. , Thom, S. & Behrens, J.

Ort: Gütersloh

Erscheinungsjahr: 2017

Schmid, U., Goertz, L. , Radomski, S. , Thom, S. & Behrens, J. (2017): Monitor Digitale Bildung. Die Hochschulen im digitalen Zeitalter: Gütersloh

URL: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/monitor-digitale-bildung/

Die Studienergebnisse zeigen, dass die Digitalisierung in den Hochschulen durchaus angekommen ist. Auch die Forschung hat sich in den letzten Jahren intensiver mit dem Thema befasst, so dass insgesamt 16 Einzelstudien zur Digitalisierung in den Hochschulen aus den Jahren 2011 bis 2016 für den Digitalen Monitor ausgewertet werden konnten. Darunter auch mehrere Studien des Hochschulforums Digitalisierung.
Als aktuelle Herausforderungen benennt der Bericht - neben der an vielen Hochschulen nach wie vor fehlenden systematischen Strategie für die strukturelle und breite Anwendung digitaler Medien in der Lehre - insbesondere die Aspekte „Personalressourcen" und „Budget".