Deutscher Bildungsserver, 2016

Um Bedarf, Voraussetzungen und Zielrichtungen einer öffentlichen Förderung freier Bildungsmaterialien zu konkretisieren, hat das BMBF die Geschäftsstelle des von Bund und Ländern getragenen Deutschen Bildungsservers mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie beauftragt, die im Dialog mit Expertinnen und Experten aus Bildungspraxis, Bildungsadministration und Wissenschaft, mit Akteuren der OER‐Bewegung sowie mit Medienproduzenten und ‐anbietern Bedingungen und Erfordernisse für Aufbau und Betrieb einer OER‐Infrastruktur im Internet untersucht.

Titel: Machbarkeitsstudie zum Aufbau und Betrieb von OER-Infrastrukturen in der Bildung

Autor(en): Deutscher Bildungsserver

Ort: Frankfurt am Main

Erscheinungsjahr: 2016

Deutscher Bildungsserver (2016): Machbarkeitsstudie zum Aufbau und Betrieb von OER-Infrastrukturen in der Bildung: Frankfurt am Main

URL: http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=11715

Die Studie enthält die Ergebnisse der qualitativen Erhebung mit leitfadengestützten Interviews, die auch den Hochschulsektor in den Blick nahm. Für den Hochschulbereich stellten die Autoren fest, dass der Stellenwert von OER aktuell an Bedeutung gewinnt, die Materiallage im intersektoralen Vergleich relativ gut ist, allerdings weiterhin Bedarf für politische, rechtliche und überregional-infrastrukurelle Unterstützung besteht. Mittel- und langfristig wird ein Mehrwert in Hinblick auf Sichtbarkeit und Qualität der Lehre erwartet.