Maschwitz, Speck, Brinkmann, Johannsen & von Fleischbein (2019)

Der wissenschaftliche Bericht widmet sich ausführlich dem Thema Nachhaltigkeit von Verbundprojekten im Hochschulbereich. Auf Basis theoretischer Vorüberlegungen werden unterschiedliche Verständnisse von Nachhaltigkeit in Verbundprojekten dargestellt. Mittels einer quantitativen Befragung und Fallstudien werden Einflussfaktoren auf die Nachhaltigkeit von Verbundprojekten sowie Strategien zur Verstetigung von Verbundprojekten herausgearbeitet und diskutiert.

Titel: Nachhaltigkeit von Verbundprojekten - Ergebnisse einer Mixed-Methods-Studie. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen"

Autor(en): Maschwitz, A., Speck, K., Brinkmann, K., Johannsen, M. & von Fleischbein, A.

Erscheinungsjahr: 2019

Maschwitz, A., Speck, K., Brinkmann, K., Johannsen, M. & von Fleischbein, A. (2019): Nachhaltigkeit von Verbundprojekten - Ergebnisse einer Mixed-Methods-Studie. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen":

URL: https://www.pedocs.de/volltexte/2019/16772/pdf/Maschwitz_et_al_2019_Nachhaltigkeit_von_Verbundprojekten.pdf

Die Studie untersucht mit einem Mixed-Methods-Ansatz 73 im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen" geförderte Projekte in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit. Im Fokus stehen dabei Verbundprojekte mit zwei oder mehreren beteiligten Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen. Neben den unterschiedlichen Verständnissen von Nachhaltigkeit in den Projekten wird den Fragen nachgegangen, welche Faktoren die Nachhaltigkeit der Verbundprojekte beeinflussen und welche Konsequenzen und Empfehlungen für die Nachhaltigkeit von Verbundprojekten daraus resultieren.

Um die unterschiedlichen Nachhaltigkeitsverständnisse in den Projekten zu beschreiben, arbeiten die Autorinnen und Autoren zunächst Dimensionen heraus, die die unterscheidlichen Facetten von Nachhaltigkeit aus Sicht der Projekte beschreiben. Auf dieser Basis werden sechs Typen von Nachhaltigkeitsverständnissen erarbeitet, die zwischen den Polen externe Orientierung und interne Orientierung sowie Anwendungsorientierung und Forschungsorientierung verortet werden.

In weiteren Kapiteln werden Einflussfaktoren auf die Nachhaltigkeit, strategische Ansätze zur Verstetigung der Verbundprojekte sowie Konsequenzen mit Blick auf die Nachhaltigkeit der Verbundprojekte thematisiert. Neben der eigentlichen Projekt- bzw. Verbundebene werden dabei auch jeweils weitere relevante Ebenen (Hochschulen, Bundesländer, Bund) berücksichtigt. Deutlich wird in der Ergebnisdarstellung insbesondere die Komplexität des Systems, in dem Verbundprojekte agieren, und die daraus resultierenden begrenzten Wirkungsmöglichkeiten der Projektakteure in Bezug auf die Verstetigung der Verbundprojekte.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt