Niegemann, Domagk, Hessel, Hein, Hupfer & Zobel (2008)

Ausgehend von einer Darstellung der Geschichte und Grundlagen des E-Learnings und des Instruktionsdesigns wird in 33 Kapiteln ein umfassender Überblick über die Themenbereiche Planung und Konzeption auf der Grundlage didaktischer Entwurfsmuster (design patterns), Interaktivitätsformen, CSCL und Evaluation bis hin zu Softwaresystemen, Werkzeugen wie Authoring Tools und E-Learning-Standards gegeben.

Titel: Kompendium E-Learning

Autor(en): Niegemann, H. M., Domagk, S., Hessel, S., Hein, A., Hupfer, M. & Zobel, A.

Ort: Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag

Erscheinungsjahr: 2008

Niegemann, H. M., Domagk, S., Hessel, S., Hein, A., Hupfer, M. & Zobel, A. (2008): Kompendium E-Learning: Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag

Durch die gelungene Kombination von praxisrelevanten Hinweisen zu den zentralen Entscheidungsfeldern und verständlich dargestellten Ergebnissen und Theorien aus den einschlägigen Fachwissenschaften, bietet das 680 Seiten umfassende Kompendium einem weiten Interessentenkreis wertvolle Informationen: Das Buch richtet sich als Handbuch an alle, die im Rahmen von Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung mit E-Learning befassen und ist als Lehr- und Handbuch konzipiert. Ein Download von Probeseiten sowie des Vorwortes und Inhaltsverzeichnisses ist hier möglich.