Renz (2007)

Die Publikation von Florian Renz setzt sich mit Praktiken und Nutzungsroutinen in Social Network Sites auseinander. Dabei werden insbesondere die Ergebnisse einer Studie zur Plattform XING dargestellt. Den Einstieg bildet eine eher knappe Zusammenfassung zu Forschungsstand und Entwicklungen im Bereich Social Software. Mit Bezug auf theoretische Befunde zu virtuellen Gemeinschaften und computervermittelter Kommunikation zeigt Florian Renz Merkmale von Social Networks im Internet auf. Er stellt dar, wie Praktiken der Netzwerkbildung im Internet durch die von der Umgebung vorgegebenen Relationen und Regeln bestimmt sowie durch die Handlungen der Kommunikationsteilnehmer strukturiert werden.

Titel: Praktiken des Social Networking. Eine kommunikationssoziologische Studie zum online-basierten Netwerken am Beispiel von openBC (XING)

Autor(en): Renz, Florian

Ort: Boizenburg: Verlag Werner Hülsbusch

Erscheinungsjahr: 2007

Renz, Florian (2007): Praktiken des Social Networking. Eine kommunikationssoziologische Studie zum online-basierten Netwerken am Beispiel von openBC (XING): Boizenburg: Verlag Werner Hülsbusch

Einen zentralen Teil des Buches nimmt eine Fallstudie zur Community-Plattform OpenBC (jetzt XING) ein. In der Fallstudie wird das Nutzungsverhalten der Akteure in OpenBC anhand von per E-Mail durchgeführten Experteninterviews und einer Inhaltsanalyse des Feedbackforums erhoben. In einem Exkurs werden teilnehmende Beobachtungen an Benutzertreffen geschildert. Leider ist der Leitfaden der "E-Interviews" nicht dokumentiert. Wer einen Einstieg in die Analyse von webbasierten Social Networks sucht oder sich speziell für die Plattform XING interessiert, findet in der Publikation informative Anregungen.