Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Erstellt am 28.11.2017

Kooperation und Kollaboration werden beim Lernen großgeschrieben, da sie beispielsweise Kommunikationsprozesse in Gang bringen oder das Engagement der Studierenden fördern und dadurch den Lernerfolg positiv beeinflussen können. Im Online-Event, zu dem die Aufzeichnung hier vorliegt, wurden derartige soziale Wirkmechanismen fokussiert, psychologische Erkenntnisse zur sozialen Interaktion im Lernprozess betrachtet und anhand des Projekts „IKARion“ erläutert, wie Kleingruppenarbeit unterstützt werden kann.

Das Online-Event fand im Rahmen des e-teaching.org-Themenspecials Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich? statt.