Barrierefreies E-Learning? Zum Stand der Dinge

Erstellt am 20.11.2013

Die Online-Veranstaltung gab einen Überblick über den Stand der Technik, um die Präsenzlehre zugänglich zu gestalten und stellte einige Anforderungen an die barrierefreie Aufbereitung von Literatur vor. Prof. Weber stellte seine Erfahrungen mit blinden und sehbehinderten Studenten beim Einsatz von Moodle und OPAL in der Lehre vor. Wiebke Köhlmann berichtete über die Zugänglichkeit von synchronem kollaborativem Lernen am Beispiel von CSCL-Plattformen.

Die Schulung fand im Rahmen des "Virtuelles Wintersemester 2013" auf e-teaching.org statt. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie auf unserer Übersichtsseite.