Technik

Das Rechenzentrum verwaltet zentral einen LDAP-Server (Verzeichnisdienst) zur Authentifizierung. In Bamberg erhält jede Studentin und jede Mitarbeiterin, jeder Student und jeder Mitarbeiter eine Kennung. Folgende Dienste nutzen bereits flächendeckend den Verzeichnisdienst zur Authentifizierung:

  • E-Mail
  • File share (Datenaustausch)
  • CIP-Pools
  • ZUV-Portal (WWW-Portal der Verwaltung)
  • FlexNow! (Prüfungsverwaltung)
  • VPN / Einwahl über Modem und Internet
  • IC Print (zentrale Druck- und Scanlösung)
  • HIS QIS (Selbstbedienungsfunktionen für Studenten)

Eine Anbindung der Online-Dienste der Universitätsbibliothek ist geplant.

Im Rahmen der universitätsweit geltenden Standards für PC-Softwareinstallation ist die überwiegende Anzahl der PCs für automatische Aktualisierungen von Virensignaturen und Microsoft-Windows ausgestattet.

Im Zuge der Bereitstellung von eGovernment-Funktionen wurde die IT-Infrastruktur der Verwaltung in Anlehnung an die Standards und Architekturen für eGovernment-Anwendungen (SAGA) umstrukturiert. Die Systemlandschaft ist danach durch separate Firewalls in mehrere Zonen zu unterteilen. Die IT-Verfahren laufen ausschließlich zentral auf Terminal- bzw. WWW-Servern.

Im Zusammenhang mit der geplanten Modernisierung des Telefonsystems und von Teilen des Datennetzes sind eine universitätsweite VoIP -Lösung und eine umfassende Erweiterung der WLAN -Zugangsmöglichkeiten vorgesehen.

Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen