Verwaltung

Die für Mitarbeiter und Studierende kostenlose UniCard Freiburg, deren Einführung im Jahr 1999 angestoßen wurde, dient als Studierendenausweis, Zahlungsmittel in den Mensen und Cafeterias, als Benutzerausweis der UB, als Schlüssel für Gebäude und Räume, für die Rückmeldung, den Bescheinigungsausdruck, das Prüfungsmanagement und die Adressänderung an Chipkarten-Terminals, als Benutzerausweis für Kopierer und Tagesparkberechtigungen, als Stammkarte für das Semesterticket und für die elektronische Zeiterfassung. Insgesamt sind rund 25.000 aktive Studierenden-, Mitarbeiter- und Gästekarten im Umlauf.

Von der Bewerbung über die Rückmeldung bis hin zum Lehrveranstaltungs- und Prüfungsmanagement wurden an der Universität Freiburg auf der Basis der Standard-Verwaltungssysteme (ZUL/SOS/POS/LSF ) der HIS GmbH netzgestützte und zeit- und ortsunabhängige Self Service Module (Prüfungsanmeldung nach Kreditpunktesystem, Abruf Notenspiegel und Rückmeldung inklusive Bezahlung der Rückmeldegebühr) weiterentwickelt. Die Infrastruktur ist so konzipiert, dass der gesamte Student Life Cycle abgedeckt ist und sämtliche Geschäftsprozesse auf einen – auch was das Identity Management betrifft – integrierten Datenbestand zurückgreifen und die Nutzer stets aktuelle Daten zur Verfügung haben (siehe Abbildung).



Zur Reduzierung papiergebundener Informationsschreiben wurde ein Server zur Einrichtung von E-Mail–Listen aufgesetzt. Über das Self-Service-Interface des RZ können diese Informationsangebote dezentral und interessenspezifisch gebucht werden.

Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen