Smart Teaching Baden-Württemberg

Das Forschungsprojekt begleitet im Rahmen des Förderprogramms "Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning" zehn Digitalisierungsprojekte an Landeshochschulen. Es unterstützt eine nachhaltige Umsetzung der Projekte und dient der Generierung von Erkenntnissen über Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der Umsetzung von innovativen digitalen Entwicklungsprojekten. Um die erzielten praxisorientierten und wissenschaftlichen Erkenntnisse zugänglich zu machen, arbeitet das Projekt eng mit e-teaching.org zusammen.

Beschreibung

Mit dem Programm „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning“ fördert das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) zehn Digitalisierungsprojekte an verschiedenen Landeshochschulen. Die Projekte sind in drei zentrale Förderlinien untergliedert: (1) Qualifizierungsangebote für Lehrende und Lernende, (2) Forschung und Entwicklung in innovativen Feldern, z.B. Mobiles Lernen, Learning Analytics und BYOD (Bring Your Own Device) und (3) Aufbau von OER-Repositorien.

Das ebenfalls geförderte Projekt Smart Teaching BW begleitet die zehn Hochschulprojekte auf mehreren Ebenen. Zum einen im Sinne einer forschenden Begleitung:  Anhand von Studien – z.B. mittels (Online-)Befragungen, Interviews oder Fokusgruppen –sollen Erkenntnisse über Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der Umsetzung von innovativen digitalen Entwicklungsprojekten an Hochschulen gewonnen werden. Zweitens werden Maßnahmen entwickelt und erprobt, die dazu beitragen sollen, Synergien zwischen den beteiligten Forschungsprojekten zu schaffen. Hierfür werden u.a. regelmäßig gemeinsame Workshops durchgeführt. Drittens sollen die gewonnenen Erkenntnisse sowie wissenschaftliche Ergebnisse  aus den Projekten auch über die Projektgrenzen hinaus nutzbar gemacht werden. Dies erfolgt über eine enge Zusammenarbeit mit dem Portal e-teaching.org, das sich als Informationsportal an Hochschullehrende aus dem deutschsprachigen Raum richtet.

Zum Projekt

Laufzeit

01.12.2016 - 31.12.2019

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Sonstiges

Website