Compiler

Ein Compiler ist eine Software zur Übersetzung des Quellcodes einer Programmiersprache in einen für den Computer und dessen Betriebssystem ausführbaren Maschinencode.
Im Falle der Programmiersprache Java wird der Quellcode in einen Bytecode übersetzt, der dann von einem Java-Interpreter ausgeführt wird. Interpreter sind mit Compilern verwandt. Sog. Transcompiler (kurz auch: Transpiler) können den Code der Ausgangssprache in äquivalenten Code einer anderen Sprache umwandeln. Kompilierte Programme durchlaufen zur Optimierung von Geschwindigkeit und Dateigröße verschiedene Phasen. Ein Linker führt nach der Kompilierung die einzelnen Dateien zu einem Programm zusammen. Die Übersetzung durch einen Compiler findet vor Ablauf des Programms statt. Just-In-Time-Compiler stellen eine Sonderform dar, bei denen das Programm erst zur Laufzeit übersetzt wird. Der übersetzte Code wird zwischengespeichert, sodass im Gegensatz zu Interpretern Programmteile nur einmal übersetzt werden müssen.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt