Perl

Die Skriptsprache Perl (nicht zu verwechseln mit der Programmiersprache PEARL!) wurde von Larry Wall erfunden und 1993 zur freien Verfügung gestellt. Perl ist besonders auf die Verarbeitung von Texten und Textdateien sowie zur Ausgabe von Berichten ausgelegt. Perl wird häufig für sogenannte Filterprogramme benutzt, wenn etwa große Textdatenmengen verarbeitet werden müssen. Die Programme, die in Perl geschrieben werden, werden als ASCII -Files gespeichert und erst unmittelbar vor der Ausführung kompiliert. Dies macht die Programme einerseits leicht editierbar und auch auf andere Rechnersysteme übertragbar, andererseits zeichnen sich Perl-Programme insbesondere bei Suchfunktionen durch eine hohe Geschwindigkeit aus. Perl ist die wichtigste Programmiersprache, wenn es darum geht, Programme für die CGI - Schnittstelle zu erstellen.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt