Shockwave

Shockwave ist ein Programm zur Erstellung komplexer 3D-Multimedia-Anwendungen wie interaktiver Animationen. Die Erstellung von Shockwave-Filmen funktioniert auf der Basis von sogenannten Schlüsselbild-Sequenzen. Jedem Schlüsselbild kann dabei ein Inhalt zugeordnet werden. Über das sogenannte Tweening werden Eigenschaften eines Objektes (Größe, Position, Transparenz oder die Farbfüllung) über mehrere Schlüsselbilder hinweg verändert. Ebenso sind Ein- und Ausblendeffekte möglich. Um Shockwave-Anwendungen zu erstellen, wird der man Macromedia Director benötigt; um Shockwave-Dateien anzuzeigen muss ein Plugin installiert sein. Ein Nachteil von Shockwave-Movies ist die große Dateigröße. Eine Alternative zur Erstellung von Multimedia-Anwendungen für das Internet ist Flash.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt