VRML/Virtual Reality Modeling Language

VRML ist eine Skriptsprache bzw. eine HTML -Erweiterung, die es erlaubt, dreidimensionale Objekte darzustellen. VRML eignet sich für die programmgesteuerte Bewegung von dreidimensionalen Objekten (Animation), die Computer-Benutzer-Interaktion (etwa über die Maus) sowie als Werkzeug für die Visualisierungen von wissenschaftlichen Daten. Multimediale Elemente wie Geräusche, Bilder und Videoclips können in VRML-Umgebungen eingebunden werden. VRML wurde ursprünglich als 3D-Standard für das Internet entwickelt, der 2004 durch den Standard X3D ersetzt wurde. Für die Darstellung von VRML wird ein geeigneter Browser oder ein Plugin benötigt. Komplexe VRML-Umgebungen erfordern eine leistungsstarke Hardware und eine Grafikkarte. VRML-Dateien besitzen die Dateierweiterung *.wrl ("world").
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt