Akzeptanz für E-Learning bei Lehrenden und Lernenden fördern

Das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen bietet für Lehrende der Hochschulen in NRW einen Workshop an, in welchem gemeinsam Hemmnisse identifiziert und Strategien erarbeitet werden sollen, um die Akzeptanz für E-Learning bei Lehrenden und Lernenden zu fördern.

Learning Lab am Campus Essen (Raum S06 S00 A46), Universitätsstraße 2, 45117 Essen

Digitalisierungskonzepte müssen einen erkennbaren Mehrwert für Lehrende und Lernende haben, um auf Akzeptanz zu stoßen, doch dieser Mehrwert liegt nicht immer klar auf der Hand. Oft stehen der Akzeptanz sowohl bei den Lehrenden, die E-Learning umsetzen sollen, als auch bei den Studierenden, die es nutzen sollen, daher Hemmnisse im Weg. Werden diese nicht identifiziert und ausgeräumt, kann E-Learning nicht erfolgreich sein.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Teilnahme am Workshop...

  • Widerstände gegen E-Learning bei Lehrenden und Lernenden identifizieren
  • die Vorteile und den Mehrwert von E-Learning gegenüber Lehrenden und Lernenden argumentativ herausstellen
  • Strategien entwickeln, die Hemmnissen bei der Umsetzung von E-Learning-Konzepten entgegenwirken


Weitere Informationen zum Workshop, sowie das Formular zur Anmeldung sind auf der Website des Learning Labs zu finden.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Lehrende und Multiplikatoren an den Hochschulen in NRW.

Kontakt

Frau Cornelia Helmstedt
E-Mail: cornelia.helmstedt@uni-due.de
Telefon: 0201 183 - 5219

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung
  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung