Ausschreibung Landeslehrpreis 2020

Die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt auch im Jahr 2020 drei Landeslehrpreise. In diesem Jahr steht die Vergabe unter dem Motto „Begeistern für Grundlagen“. Ausgezeichnet wird das Engagement von Lehrenden, deren Lehrkonzept in besonderer Art und Weise darauf abzielt, Basiswissen, grundlegende Fähigkeiten und Haltungen zu vermitteln. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Erreichen der gesetzten Lernziele durch den Einsatz der jeweils gewählten Lehrmethode sowie des verwendeten kompetenzorientierten Prüfungsverfahrens – im Hinblick auf die Besonderheiten einer Grundlagenveranstaltung.

Angesprochen sind Lehrende der brandenburgischen Hochschulen, die sich erfolgreich den Herausforderungen einer Grundlagenveranstaltung stellen, indem sie auf die Lernziele abgestimmte Lehr- und Lernszenarien nutzen und so beispielsweise Studierende auch für oftmals als „langweilig“ bewertete Studieninhalte begeistern oder in Lehrveranstaltungen mit großer Studierendenanzahl Grundlagenwissen qualitätsvoll vermitteln.

Bewerbung

Für die Lehrpreise können sich Lehrende selbst bewerben. Zudem haben Studierende der brandenburgischen Hochschulen ein Vorschlagsrecht. Der studentische Vorschlag ist neben der für alle Bewerbungen erforderlichen Begründung durch mindestens zehn Studierende zu unterstützen.

Um die Entscheidungsfindung zu erleichtern und die Vergleichbarkeit der Bewerbungen zu erhöhen, werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihrer Bewerbung gebeten, ihr Selbstverständnis als Lehrende bzw. als Lehrender sowie die didaktische Methodik darzustellen. Des Weiteren soll aus der Bewerbung hervorgehen, wie das Gesamtkonzept von Lehre und Prüfung gestaltet ist, um Studierenden für Grundlagen zu begeistern.

Auswahlverfahren

Die Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro werden ohne Zweckbindung vergeben.

Eine Jury, bestehend aus Studierenden sowie Vertreterinnen und Vertretern der Hochschulen, des Netzwerks Studienqualität Brandenburg sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur sichtet und bewertet die eingegangenen Eigenbewerbungen und Studierendenvorschläge und trifft eine Vorauswahl. Die als grundsätzlich auszeichnungswürdig erachteten Lehrenden werden eingeladen, sich und ihr Konzept auf einer Festveranstaltung vorzustellen sowie Publikum und Frau Ministerin von sich und ihrer Lehre zu überzeugen.

Frist

Die ausgefüllten Formulare sind bis zum 6. April 2020 an landeslehrpreis@mwfk.brandenburg.de zu senden. Es können nur fristgerecht eingegangene und vollständig ausgefüllte Bewerbungs- und Vorschlagsformulare berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Im Falle von Rückfragen wenden Sie sich per E-Mail an die oben genannte Adresse.

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

06.04.2020

Kategorisierung

Art des Termins

  • Call
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt