Ausschreibung: Landeslehrpreis NRW 2023

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert zum dritten Mal herausragende Hochschullehre und vergibt in fünf Kategorien Preise, die mit jeweils 50.000 Euro dotiert sind. Bewerbungsschluss ist der 02. Juli 2023.

02.07.2023

Um besonders engagierte Hochschullehrende zu würdigen und ihre Arbeit sichtbar zu machen, lobt das Land Nordrhein-Westfalen zum dritten Mal den Landeslehrpreis aus. Mit dem Preis unterstützt die Landesregierung herausragende und innovative Leistungen, beispielsweise die Entwicklung und Umsetzung neuartiger Lehrkonzepte, den Einsatz besonderer Prüfungsmethoden oder neue Ansätze in der Beratung und Betreuung von Studierenden.

Lehrende aller Statusgruppen an den staatlichen und staatlich refinanzierten Hochschulen können für den Landeslehrpreis vorgeschlagen werden. Kandidatinnen und Kandidaten können von den Fakultäten / Fachbereichen oder den Fachschaften vorgeschlagen werden; Eigenbewerbungen sind zulässig.

Der Preis wird in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Lehre an Universitäten
  • Lehre an Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Lehre an Kunst- und Musikhochschulen
  • Sonderpreis „Lehre und Lernen im Team“
  • Sonderpreis „Lehre junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler“

Kontakt

Bettina Fackelmann
E-Mail: bettina.fackelmann@stifterverband.de / change@stifterverband.de
Telefon: 030 322 9 82 371

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

02.07.2023

Kosten

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • Call