BMBF-Fachtagung „Eingangstests unter der Lupe“

Unter dem Motto „Eingangstests unter der Lupe – Studienbeginn begleiten, Hochschulerfolg erhöhen“ lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 21. und 22. November 2019 zur Fachtagung im Umweltforum in Berlin ein.

Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin

Erfolgversprechende Studienbedingungen für alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger – unabhängig von ihren unterschiedlichen Studieneingangsvoraussetzungen: Dieses Ziel verfolgen Bund, Länder und Hochschulen in Deutschland. Studieneingangstests können dabei unterstützen, Fähigkeiten und Eignung der Studieninteressierten festzustellen. Bislang spielen sie in Deutschland vor allem in Auswahlverfahren für zentral zulassungsbeschränkte Fächer eine Rolle. Welche Potenziale stecken noch in ihnen? Können Studieneingangstests sogar dabei helfen, Studienabbrüche zu verhindern, indem sie zum Beispiel eine bessere Passung von Studienplatz und Bewerberin oder Bewerber erreichen? Wie sehen innovative, kompetenzorientierte Testinstrumente aus? Welche rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen sind zu berücksichtigen, wenn man Tests einsetzt? Und wie können Schulen zu einem erfolgreichen Studieneinstieg beitragen? Was sind Best Practices, um Studienabbrüche zu verhindern?

Auf der zweitägigen Fachtagung im Umweltforum in Berlin werden Praxisansätze aus verschiedenen Ländern und Fächern vorgestellt, ihre Vor- und Nachteile diskutiert und die Verfahren ganz praktisch, „hands on“, ausprobiert. Das BMBF präsentiert neue Ergebnisse der Hochschulforschung, wie Tests kompetenzorientiert gestaltet werden können und welche Zusammenhänge es gibt zwischen guter Beratung am Studienanfang und der Studienabbruchquote. Die Keynote wirft einen Blick in die Praxis der US-Colleges und -Universitäten sowie den Einsatz neuer Technologien einschließlich künstlicher Intelligenz. Die Veranstalter und Veranstalterinnen laden dazu ein, sich mit internationalen Referentinnen und Referenten über diese und weitere Fragestellungen auszutauschen, neueste Ergebnisse aus Forschung und Wissenschaft dazu kennenzulernen und Argumente zu vertiefen, die die aktuelle politische Diskussion bestimmen.

Weitere Informationen zum detaillierten Veranstaltungsprogramm sowie zur Anmeldung können der Webseite des BMBF entnommen werden.

Zielgruppe

Die zweitägige Fachtagung im Umweltforum Berlin richtet sich an Interessierte aus Hochschulpolitik, Hochschulpraxis und Hochschulforschung.

Kontakt

Frau Dr. Mirte Scholten
E-Mail: mirte.scholten@dlr.de
Telefon: +49 2283821-2150

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt