Call for Papers: Bildungsräume 2017

Vom 5.-8. September 2017 sind das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI und die Technische Universität Chemnitz die Gastgeber für die gemeinsame Fachtagung der GI und GMW zu e-Learning und Bildungstechnologien. Interessierte können noch bis zum 10. März eigene Beiträge einreichen.

Chemnitz

Von besonderem Interesse ist in diesem Jahr die Betrachtung pädagogischer, psychologischer, soziologischer und organisatorischer Einflussfaktoren. Die GMW 2017 adressiert explizit neben der Hochschule auch weitere Bildungsräume wie Schulen, Unternehmen, aber auch urbane und ländliche Räume. Beiträge hierzu wie auch zu allgemeinen GMW-Themenbereichen sollten folgende Punkte berücksichtigen:

Problemstellung (theoretische bzw. praktische Herausforderungen zu Bildungsräumen, ihrer digitalen Repräsentation, Verarbeitung und Vernetzung) | Hintergrund und Sachstand (aktueller Stand der Kunst und des Wissens, theoretischer bzw. praktischer Hintergrund, Einordnung von Neuigkeit und Originalität) | Fragestellung (wissenschaftliche bzw. praktische Frage für Forschung, Entwicklung und Innovation) | Methodisches Vorgehen und Arbeitsplan | Ergebnisse, Interpretation und Diskussion | Folgerung und Ausblick (Konsequenzen für Theorie bzw. Praxis, Ideen für weitere Forschung, Entwicklung und Innovation) | Quellen, Projekt- und Literaturverzeichnis

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage und im ausführlichen Call for Papers.

Kontakt

E-Mail: bildungsraeume@dfki.de