Call for Participation für die Jahrestagung des eTeach-Netzwerks Thüringen 2022

Am 17. und 18. November 2022 findet die Jahrestagung des eTeach-Netzwerks Thüringen an der Technischen Universität Ilmenau statt. An einem Messe- und einem Tagungstag dreht sich alles um das „Lehren und Lernen in hybriden Szenarien“. Um ein vielfältiges Programmangebot auf die Beine zu stellen, sind Lehrende, Studierende, Hochschuldidaktiker/innen und Interessierte dazu eingeladen, sich mit einem Beitrag zu beteiligen. Bis zum 16. September 2022 können Beiträge eingereicht werden.

Lehrende und Studierende der Thüringer Hochschulen haben in den vergangenen zweieinhalb Jahren gezeigt, wie agil sie in Onlineszenarien handeln, dass viele ihrer experimentellen Ansätze inzwischen Verstetigung erfahren und in der Weiterentwicklung die Transformation von Lehren, Lernen und Prüfen prägen: Digitale und medientechnische, methodisch-didaktische und strukturelle Neuerungen wurden entwickelt, getestet und etabliert. Damit konnten erfolgreich mediengestützte Lehrszenarien umgesetzt und virtuelle Räume für das Lernen eröffnet werden. Gleichzeitig bleiben soziales Miteinander und Zusammenarbeit sowie unmittelbare Kommunikation und hochschulische Atmosphäre lernförderliche, verbindende und identitätsstiftende Anforderungen, die auch an medienbereichertes und zukünftiges Lehren, Lernen und Prüfen zu richten sind. Vor diesem Hintergrund gewinnen hybride Formate, Räume und Rahmenbedingungen an Bedeutung, die eine Verbindung zwischen virtuellen und realen Lehr-Lernszenarien herstellen.

Jahrestagung „Raum.Zeit.Format | Lehren und Lernen in hybriden Szenarien“

Mit der eTeach-Jahrestagung 2022 möchte das eTeach-Netzwerk Thüringen verbundene Innovationen und Erfahrungen sowie Chancen und Herausforderungen in den Mittelpunkt stellen, kritisch reflektieren und Beispiele der Implementierung vorstellen. Dazu laden die Veranstalter Lehrende, Studierende, Hochschuldidaktiker/innen und Interessierte aus Thüringen und dem gesamten Bundesgebiet herzlich ein, die Veranstaltung an der Technischen Universität Ilmenau mit einem Beitrag zu bereichern.

Themenfelder

Die Beiträge bewegen sich zwischen den folgenden genannten Themenfelder. Die Trennung der Themenfelder ist idealtypisch und kann in den einzelnen Beiträgen aufgebrochen werden.

  1. Technologien
  2. Räume
  3. Didaktik
  4. Soziales Miteinander
  5. Chancengleichheit
  6. Nachhaltigkeit

Formate

Für die Präsentation und den Austausch zu Ihrem Beitrag stehen Ihnen unterschiedliche Formate zur Verfügung.

Am Messetag (17. November 2022) geht es vor allem um das Informieren, Präsentieren und Ausprobieren im „Showcase“:

  • Demonstration: Im Rahmen der halbtägigen Messe können Sie technische Setups, Tools und Anwendungen zum Ausprobieren sowie informierende Materialien vorstellen, dazu beraten und ins Gespräch kommen. Es besteht die Möglichkeit, vor Ort zu sein oder mit vorproduzierten Videos oder Livestreaming auf Ihr Vorhaben einzugehen.
  • Präsentation: Über ein Poster oder interaktive Grafik / Video während des Messetages haben Sie Gelegenheit, Ihr Projekt mit Forschungsfragen, ersten Zwischenergebnissen oder finalen Resultaten vorzustellen, auf Begleitforschung Bezug zu nehmen oder Reflexionen anzustellen und darüber Austausch anzustoßen.

Am Tagungstag (18. November 2022) stehen Input- und Austauschformate im Mittelpunkt, in denen Erfahrungen und Anwendungsszenarien hybrider Lehre ausführlicher vorgestellt, angeleitet ausprobiert und im Austausch reflektiert werden:

  • Impuls: Bis zu 45 Minuten vertiefender Input. Im Anschluss daran wird die Diskussion zwischen Ihnen und den Teilnehmenden moderiert.
  • Workshop: Methoden und Werkzeuge sowie Prozesse und Erkenntnisse aus aktueller Forschung und gesellschaftliche Fragestellungen werden in 90 Minuten vorgestellt, diskutiert und in den eigenen Kontext von Lernen und Lehren übertragen.
  • Weiterbildung: Die Miniatur-Lehrveranstaltung bietet in 90 Minuten Raum zum gemeinsamen Ausprobieren und Konzeptualisierungen bzw. Weiterentwickeln von Technologien, Tools und Settings mit didaktischer Einbettung und unter einer konkreten Lehrveranstaltung.
  • Panel: Kurzer Beitrag (10-15 Minuten) im Rahmen eines Themenslots unter einem thematischen Dach. Es werden mehrere Kurzbeiträge zusammengefasst, um verschiedene Perspektiven und unterschiedliche Fragestellungen aufzuzeigen.

Zielgruppe

Lehrende, Studierende, Hochschuldidaktiker/innen, Interessierte

Kontakt

Frau Iren Schulz und Herr Martin Backhaus
E-Mail: jahrestagung@eteach-thueringen.de

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

16.09.2022

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Softwareschulung
  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • Call
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt