Call for Participation: Tag der Lehre 2019

Am 28. März 2019 findet der „Tag der Lehre" in Karlsruhe unter dem Motto „Teilen?! -Lehrmaterial nutzen, anpassen und tauschen." statt. Alle Interessierten sind dazu eingeladen einen eigenen Beitrag zum Thema Open Educational Resources (OER) in der Session „Beispiele aus der Praxis" einzubringen.

Das Education Support Center der DHBW Karlsruhe veranstaltet in Kooperation mit dem Ressort Qualität in der Lehre und E-Learning der DHBW Mosbach am 28.03.2019 den Tag der Lehre in Karlsruhe. Leitthema der Veranstaltung ist: „Teilen?! -Lehrmaterial nutzen, anpassen und tauschen."

Am Veranstaltungstag besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Workshops über Erfahrungen, Neuerungen und Praxisbeispiele zum Thema Open Educational Resources (OER) auszutauschen.

Interessierte können sich für die Session „Beispiele aus der Praxis" mit einem eigenen Beitrag für folgende Themenfelder bewerben:

  • Didaktische Anwendungsbeispiele hinsichtlich der Nutzung und Erstellung von OER
  • Technische Lösungen: Bereitstellung und Verwaltung von OER
  • Anreizsysteme für die Verankerung von OER in der (Lehr-)Praxis


Innerhalb dieser Session bietet sich die Möglichkeit, Projekte, Erfahrungen und Best Practices der eigenen Hochschule oder Unternehmens zu präsentieren, aber auch die anderen Hochschulen und Unternehmen kennenzulernen und mit den Anwesenden zu diskutieren. Der Austausch zwischen den Tagungsteilnehmenden soll hierbei im Vordergrund stehen.

Beiträge sollen in Form einer 10-minütigen Präsentation mit anschließender Diskussion in die Sessions eingebracht werden. Um sich inhaltlich am „Tag der Lehre“ zu beteiligen, soll bis zum 12.02.19 ein max. 300 Wörter umfassendes Dokument eingereicht werden, das das eigene Projekt, Best-Practice-Beispiel etc. zusammenfasst.

Eine Auswahl der Projekte von Seiten der DHBW Karlsruhe und der DHBW Mosbach wird bis Ende Februar 2019 erfolgen.

Kontakt

Christina Ohngemach
E-Mail: christina.ohngemach@dhbw-karlsruhe.de
Telefon: +49 721 9735-642

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Open Educational Resources

Art des Termins

  • Call