Call for Proposals: Wettbewerb für innovative Forschungsprojekte

Die Jacobs Foundation und die Jacobs University Bremen haben einen internationalen Wettbewerb ausgelobt, der innovative und radikale Ideen für die künftige Hochschulbildung sucht. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Jacobs Foundation fördert im Zuge des Wettbewerbs ausgewählte Projekte mit einer Gesamtsumme von bis zu 650.000 Euro (750.000 Schweizer Franken).

Der Wettbewerb „Challenge for Radical Ideas in Higher Education“ von der Jacobs Foundation und der Jacobs University in Bremen soll die Zusammenarbeit internationaler und interdisziplinärer Teams fördern und einen Schwerpunkt auf die evidenzbasierte Bildungsforschung legen. Interessierte Forscher/innen können ihre Ideen zu Forschungsprojekten bis zum 31. Januar 2019 einreichen. Auswählte Projekte sollen an der Jacobs University implementiert und getestet werden. Zu den möglichen Themen gehören u.a. Lehren und Lernen in Großgruppen bzw. in heterogenen Gruppen, digitales Lernen, Blended Learning und vieles Mehr.

Einreichung der Vorschläge

Die Ideenvorschläge sollen in Kurzform eingereicht werden. Drei Arten von Projekten sind dabei erwünscht:

1.    Evaluationen von Maßnahmen/Programmen/Technologien
2.    Erweiterungen von bestehenden Maßnahmen/Programmen/Technologien, die das bestehende Programm verbessern
3.    Kleinere „Proof-of-concept“-Projekte

Die Projekte sollen auf einer theoretischen Grundlage basieren und erklären können, wie die Maßnahme/ das Programm/ die Technologie funktioniert, wie sie das Lernen der Studierenden fördern und wie deren Lernen noch verbessert werden kann. Ausgewählte Ideen werden mit einer Summe von bis zu 750 000 Schweizer Franken (ca. 650 000 Euro) unterstützt.

Zeitplan

Bis 31. Januar 2019: Ideen für Forschungsprojekte können über die E-Mail jf@jacobsfoundation.org eingereicht werden.
Am 28. Februar 2019: Ausgewählte Bewerber werden nach Bremen eingeladen, um den Campus und die Fakultät der Jacobs University kennen zu lernen.
Bis 30. April 2019: Die Ideen sollen weiterentwickelt und in Zusammenarbeit mit der Jacobs University fertiggestellt sowie als vollständiges Proposal eingereicht werden.
Herbst 2019: Die Projekte werden an der Jacobs University implementiert und für einen Zeitraum von zwei Jahren getestet.
2021: Die Ergebnisse werden dem Campus und der Öffentlichkeit präsentiert.

Kontakt

E-Mail: jf@jacobsfoundation.org

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

31.01.2019

Kategorisierung

Art des Termins

  • Call
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt