Call für Beiträge zur Online-Tagung #digiPH5

Die Virtuelle Pädagogische Hochschule lädt vom 01. bis 03. Februar 2022 zur 5. Online-Tagung #digiPH5 ein. Im Fokus steht die Frage, wie moderne Lehre 2022 aussehen sollte. Antworten und Konzepte werden dazu in innovativen Formaten beleuchtet. Noch bis zum 17. Oktober 2021 besteht die Möglichkeit, sich mit eigenen Beiträgen zu beteiligen.

Nach drei Semestern Online-Lehre ist es Zeit, zu resümieren, konsolidieren und fantasieren: Was kam, was bleibt, was wird noch kommen? Viele Durchbrüche, Erfahrungen und Best Practice Modelle des Lehrens wurden von Einzelpersonen und Institutionen gemacht. Der Austausch hat sich intensiviert, Ideen und Wege gibt es viele. Die österreichischen Pädagogischen Hochschulen sind auf dem Weg zu umfassenden Konzepten, die die Qualität der Lehre ebenso ins Auge fassen müssen wie die Umsetzbarkeit „neuer“, teils hybrider Formen der Lehre.

Im Rahmen der #digiPH5 soll der Entwicklung und Konsolidierung dieser Konzepte, den Stolpersteinen und Erfolgen – aber auch den Zukunftsvisionen  – Raum geboten werden.

Themen

Zu folgenden Themen können Beiträge eingereicht werden:

  • Lehr/Lernkonzepte und Praxiszenarien – „E-Learning“ abseits des Selbstzwecks
  • Online Prüfen und dessen Grenzen
  • Open Educational Ressources (OER)
  • Organisation der Zukunft – Konferenz und Administration virtuell & hybrid
  • Räume der Zukunft? Lernraumarchitektur off/online
  • Beruf trifft auf privat: anders Arbeiten und Leben nach Corona
  • Lehre 2022: aktuelle Forschung
  • Klimaticket statt Reiserechnung? Utopie trifft Realität
  • Ihr Thema: Möchten Sie etwas einbringen?

Formate

Die Beiträge können folgende Formate haben:

  • Virtuelles Kamingespräch (90 min)
  • Hop on, Hop off (90 min)
  • Pitchfield (60 min)
  • Forschungseinblick (30 min)
  • MethodenWerkstatt (90 min)
  • Virtuelle Exkursion/Rundgang (30-60 min)
  • LösungsLabor (60 min)

Einreichung

Die Einreichung steht bis einschließlich 17. Oktober 2021 offen und umfasst folgende Elemente:

  • Infos zu Ihnen und etwaigen Mitvortragenden
  • Arbeitstitel und Kurzabriss Ihres Beitrags
  • Zuordnung zu Themenfelden
  • Bevorzugte Beitragsformate
  • Zustimmung Aufzeichnung und Datenverarbeitung

Kategorisierung

Art des Termins

  • Call
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt