delina 2020

Auch 2020 wird im Rahmen der LEARNTEC wieder der Innovationspreis für digitale Bildung „Delina" in vier Kategorien vergeben. Bis Ende August können Konzepte und Produkte, die sich durch den Einsatz innovativer Technologien und Medien in der Lernumgebung auszeichnen, eingreicht werden.

Ein fester Bestandteil unseres Lebens sind heutzutage Lerntechnologien, die man in unseren Lernalltag leicht einbauen kann und die einem bei der Vermittlung von komplexen Inhalten unterstützen. Lernprozesse werden individueller, flexibler und interaktiv durch die neuen Lern-Infrastrukturen an Schulen, Hochschulen und in der betrieblichen Aus- oder Weiterbildung.

Für die Zukunft des Lernens sind Innovative sowie neue Impulse unverzichtbar. Neue Bereiche im digitalen Lernen will der delina aufgreifen, innovative Ideen fördern, Sichtbarkeit geben und Leistung würdigen.

Was wird gesucht?

Konzepte und Produkte, die sich durch einen durchdachten Einsatz innovativer und zukünftiger Technologien und Medien in der Lernumgebung in den vier Kategorien auszeichnen:

  • Frühkindliche Bildung und Schule
  • Hochschule
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesellschaft und lebenslanges Lernen


Bewerben für den delina 2020 können sich Schüler/innen, Lehrer/innen, Erziehende, Studierende, Lehrende, Anwender/innen, Start-ups, erfahrene Anbieter oder Anwendungsunternehmen. Wichtig ist, dass die Fertigstellung des Prototyps bzw. der Start des Projektes nicht vor 2016 erfolgt sein darf.

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist am 31. August 2019 wird jedes Projekt von drei Juroren mithilfe der Bewertungskriterien begutachtet.

Kontakt

René Naumann
E-Mail: rene.naumann@messe-karlsruhe.de
Telefon: +49 (0) 721 3720 5145
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt