DINI-Jahrestagung 2017

Unter dem Motto „Forschungsdaten - von der Produktion bis zur Langzeitarchivierung“ findet die 18. DINI-Jahrestagung am 04. und 05. Oktober 2017 statt. Die Veranstaltung bietet allen Teilnehmenden die Möglichkeit für vielseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie Vernetzung. Vor Beginn der Tagung wird ein Workshop mit Teilnehmerzahlbegrenzung zur Lizenzierung von Forschungsdaten angeboten.

Alfred-Hessel-Saal im Historischen Gebäude der SUB Göttingen,Papendiek 14, 37073 Göttingen.

Die DINI-Jahrestagung nimmt den gesamten Forschungs- und Datenmanagementprozess in den Blick, um die vielen fokussierten Forschungsdaten-Veranstaltungen zu ergänzen und das Gesamtbild diskutieren zu können. Ausgewiesene Experten werden nicht nur die prominenten Prozessphasen der Publikation, Nachnutzung und Langzeitarchivierung beleuchten, sondern auch die Erzeugung der Daten und den Schritt ihrer wissenschaftlichen Nutzung thematisieren.

Neben den Expertenvorträgen wird eine Postersession allen Teilnehmenden Gelegenheit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen. Vor Beginn der Tagung wird ein Workshop mit Teilnehmerzahlbegrenzung zur Lizenzierung von Forschungsdaten angeboten.

Die Jahrestagung wird organisiert von der DINI/nestor-AG Forschungsdaten und der DINI-AG Elektronisches Publizieren in Kooperation mit der SUB Göttingen.

Weitere Informationen zur Tagung können der DINI-Webseite entnommen werden.

Kontakt

Claudia Walther
E-Mail: gs(at)dini.de

Weitere Informationen

Kosten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Kosten entstehen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro für DINI-Mitglieder und 140 Euro für Nicht-Mitglieder. Referenten und Moderatoren zahlen keine Teilnahmegebühr. Die Teilnahme am Einführungsworkshop am 04. Oktober 2017, 10.30-12.00 Uhr ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium