E-Assessments in der Lehre: Mehr als eine elektronische Abschlussprüfung

In der Veranstaltung werden verschiedene Arten des elektronischen Prüfens präsentiert. Vom diagnostischen Einsatz vor der Lehrveranstaltung, über vorlesungsbegleitende Varianten des E-Assessment bis hin zu elektronischen Abschlussklausuren, werden Einsatzszenarien dargestellt und bereits vorhandene didaktische Konzepte erläutert.

Fachhochschule Bielefeld

Zudem werden technische und rechtliche Rahmenbedingungen sowie weitere Arbeitsergebnisse aus dem Projekt „E-Assessment NRW“ vorgestellt.

Zielgruppe:

  • Lehrende, die bisher keine Erfahrungen mit elektronischen Prüfungen machen konnten, aber Interesse am Einsatz in der eigenen Lehre haben
  • Lehrende, die bereits elektronische Assessments in ihrer Lehre einsetzen und sich neue Impulse sowie eine Austauschmöglichkeit wünschen

 

Als Dozentin von E-Assessment NRW fungiert Yvonne Fischer.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung