E-Learning in den Rechtswissenschaften: „Video in der juristischen Lehre“

Die FH Münster veranstaltet einen Workshop, der den Einsatz von digitalgestützten Lernformaten, besonders aber Videos in der rechtswissenschaftlichen Lehre, in den Fokus stellt.

Fachhochschule Münster (Raum 120.22), Robert Koch Straße 30,48149 Münster

Die Fachhochschule Münster lädt im Januar zu einem Workshop, der sich dem Einsatz von Videos in der juristischen Lehre widmet.

Zielsetzung ist es, Möglichkeiten des Einsatzes von Video in der juristischen Lehre in den Blick zu nehmen. Dazu werden Lehrende von ihren Einsatzszenarien und didaktischen Konzepten berichten, sowie einen Einblick in die gemachten Erfahrungen und Herausforderungen geben. Hierzu sind neben einem Einstieg in die Videoproduktion sind unter anderem Vorträge zu „Zuschauen statt lesen? Chancen und Risiken der filmischen Umsetzung juristischer Studieninhalte“ und „Didaktische Hintergründe zum Einsatz von Videos in der Lehre“ vorgesehen.

Der Workshop richtet sich an Lehrende in der juristischen Lehre, sowie E-Learning Akteure und Akteurinnen nordrhein-westfälischer Hochschulen, die bei der Umsetzung von digital gestützten Lernformaten in der juristischen Lehre unterstützen oder Projekte im Bereich E-Learning umsetzen.

Weitere Details zum Workshop und zur Anmeldung können der Veranstaltungs-Website entnommen werden.

Teilnehmende Community-Mitglieder

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung