E-Learning-Tage Rheinland-Pfalz: Tagung „Neue Entwicklungen und Perspektiven im Fernstudium und in der wissenschaftlichen Weiterbildung“

Mit dem Ziel, einen Dialog über die pandemiebedingte Beschleunigung der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf die Hochschullehre zu generieren, hat der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) in Kooperation mit der Hochschule Koblenz und dem zfh-Hochschulverband eine Veranstaltungsreihe organisiert. In dieser spezifischen Veranstaltung stehen die aktuellen Trends und Zukunftsszenarien im Fernstudium und der wissenschaftlichen Weiterbildung im Fokus. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist notwendig.

Online

Fernstudienangebote, die bereits vor der Pandemie digital gut aufgestellt waren, wurden im Zuge fortschreitender Digitalisierung zum „Frontrunner“ und schritten in ihrer digitalen Entwicklung noch weiter voran. Angebote wissenschaftlicher Weiterbildung, die vormals im Blended-Learning-Format oder in Präsenzform erfolgten, wurden zunehmend in Online Formate transferiert. Wie sieht angesichts zunehmender Mediatisierung die Zukunft der Bildungsformate aus? Wird Online-Lehre in der hochschulischen Weiterbildung die neue Normalität?

Zu diesen und weiteren Fragen beziehen Expert/innen in Keynotes und einer Podiumsrunde Stellung. Dabei stehen auch Fragen im Fokus wie: Welche Rolle spielt Microlearning und welche Bedeutung haben Micro-Degrees und Mirco-Credentials heute und in Zukunft? Welchen Bedarf und Anspruch haben Unternehmen an hochschulische Weiterbildung? Wie können Lernende beim Kompetenzaufbau zukünftig noch besser unterstützt werden?

Den Abschluss der halbtägigen Online-Veranstaltung bilden Einblicke in Projekte und Best-Practice-Beispiele aus dem zfh-Hochschulverbund. In Pitches und Breakout-Gruppen werden neueste Entwicklungen im Bereich des technologiegestützten Lernens vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltungreihe der „E-Learning Tage“

Der E-Learning-Tag Rheinland-Pfalz ist eine landesweite Veranstaltung, die im zweijährigen Rhythmus stattfindet und vom Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) sowie in diesem Jahr von der Hochschule Koblenz sowie dem Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (ZFH) organisiert wird.

Ziel der Veranstaltung ist, ein aktuelles Bild der Aktivitäten im Bereich der digitalen Hochschullehre in Rheinland-Pfalz zu zeichnen, wichtige Fragestellungen zu diskutieren sowie aktuelle Trends der Digitalisierung in der Bildung und der Didaktik zu beleuchten. In diesem Jahr wird der E-Learning-Tag RLP zum fünften Mal durchgeführt, erstmalig gänzlich online sowie als Veranstaltungsreihe über mehrere Wochen mit synchronen und asynchronen Elementen verteilt.

Die E-Learning-Tage RLP 2022 greifen die Erfahrungen, Entwicklungen und Herausforderung der pandemiebedingten Online-Lehre auf und möchten diese in der grundständigen Lehre, wissenschaftlichen Weiterbildung und dem Fernstudium in den Dialog der Hochschulakteur/innen bringen. 

Zielgruppe

Der E-Learning-Tag richtet sich an alle Interessierte und Lehrende, die sich mit Fragen und Aspekten rund um digitales Lehren und Lernen beschäftigen.

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • E-Learning-Tag / Tag der Lehre

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt