FNMA Magazin bittet um Beiträge zum Schwerpunkt „Studentische Peer Review“

Das Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnma) lädt Leserinnen und Leser herzlich ein, sich mit eigenen Beiträgen an der inhaltlichen Gestaltung des kommenden Magazins zu beteiligen.

Das Forum Neue Medien in der Lehre Austria informiert über Vereinstätigkeiten, Veranstaltungsankündigungen und aktuelle Ausschreibungen. Auch fundierte Berichte rund um das Thema E-Learning werden im FNMA Magazin publiziert.

Das vierteljährlich erscheinende Magazin des Forums Neue Medien Austria legt in der kommenden Ausgabe 02/2018 den Themenfokus auf „Studentische Peer Review“. Alle Leserinnen und Leser sind dazu eingeladen, sich mit einem Beitrag am Schwerpunktthema zu beteiligen und aus ihrer Sicht darüber zu berichten.

Die Einreichungen sollten zwischen 2.700 und 4.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) umfassen und können auch Bilder und/oder Grafiken beinhalten. Zusätzlich wird um ein bis zwei Sätze zur eigenen Person (Tätigkeitsbereich, Institution etc.), sowie um ein Portraitfoto gebeten. Alle Texte sind in einem offenen Textformat (kein PDF), alle Bilder als JPG-Dateien per E-Mail zu übermitteln.
Einreichungsfrist für Beiträge zum neuen Magazin ist der 21.Juni 2018. Die Ankündigung der Beitragseinreichung erfolgt bis zum 18.Juni 2018.

Das Magazin steht seit 2016 unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND. Auch zugesandte Texte und Beiträge werden unter dieser Lizenz veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung im Magazin besteht weiterhin die Verfügungsmacht über alle Verwertungsrechte des eigenen Textes.

Weitere Details zu dem Call können der Website des Forum Neue Medien in der Lehre Austria entnommen werden.

Kontakt

Herr Michael Kopp
E-Mail: michael.kopp@fnm-austria.at