Fortbildungskurs OER-Fachexperte/in: Online-Phase 2 „OER-Networker/in“

In fünf Stufen zum/zur OER-Fachexperte/in mit einem Mix aus Online- und Präsenzphasen – diesen Ansatz verfolgte das durch das BMBF geförderte Projekt MuMiW (Open Educational Resources – Macher und Multiplikatoren in der Weiterbildung) im Zeitraum von 2016 bis 2018. Dieses Jahr startet nun ein weiterer Kurs, die Online-Phase „OER-Networker/in“ ist dabei der dritte Schritt auf dem Weg zum/r „OER-Fachexperten/in“.

Im Fortbildungsprogramm zum/zur OER-Fachexperte/in erfahren die Teilnehmenden, welche urheberrechtlichen Aspekte bei ihren Materialien eine Rolle spielen und welche Vorteile und Konsequenzen offene Materialien mit sich bringen. Dabei wird begleitend zur Fortbildung ein eigenes OER erstellt und weiter entwickelt. Optional kann am Ende eine Prüfung zum/zur „geprüften OER-Fachexperten/in BDVT“ abgelegt werden.

Lernziele der Online-Phase 2

In den vier Wochen stehen Folgendes im Vordergrund:

  • Sie setzen Ihr eigenes OER-Projekt um und erarbeiten sich hierzu die benötigten Techniken bzw. Technologien.
  • Sie veröffentlichen Ihr OER-Projekt.
  • Sie vertiefen Ihr Netzwerk mit anderen OER-Macher/innen.
  • Sie integrieren OER in Ihr eigenes Geschäftsmodell oder das Ihres Unternehmens.
  • Sie erarbeiten Ihre Prüfungsunterlagen.
  • Sie tauschen Erfahrungen in zwei virtuellen Workshops aus.

Diese Online-Phase wird tutoriell begleitet. Zwei virtuell Workshops bieten Ihnen weitere Vernetzungsmöglichkeiten, sowie den Austausch von Erfahrungen.

Die Fortbildung zum/zur OER-Fachexperten/in

Als Teil der Weiterbildung zum/zur OER-Fachexperten/in stellt die Online-Phase 2 die vierte Stufe zur Qualifizierung zum/r OER-Fachexperten/in dar:

  • Kick-Off-Veranstaltung: 0,00 € (Teilnahmebescheinigung)
  • Online-Phase 1 mit acht virtuellen Workshops: 0,00 € (Weiterbildungszertifikat)
  • Praxisworkshop zzgl. 2 virtuelle Workshops für Macher/innen Teilnahmegebühren: 0,00€. (Teilnahmebescheinigung)
  • Online-Phase 2: 0,00 €
  • Haben Sie an allen Pflichtteilen teilgenommen und Ihr OER erfolgreich veröffentlicht, dann erhalten Sie ein Zertifikat als „OER-Fachexperte/in“.
  • Auch für die Fortführung ist es geplant, die Möglichkeit einer Prüfung zum „geprüften OER-Fachexperten/in BDVT“ anzubieten. Hierzu muss das neue Konzept jedoch von einem/einer unabhängigen Prüfer/in des BDVT noch geprüft werden (kostenpflchtig).

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt