Freie Universität Berlin lädt zu Open-Access-World-Café

Anlässlich der alljährlichen dezentralen Open-Access-Woche vom 23.-29. Oktober veranstaltet die FU Berlin eine Diskussionsrunde zu der Leitfrage: „Wie kann offener Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen an der Freien Universität befördert werden?“.

Freie Universität Berlin,Otto-von-Simson-Str. 26 (Silberlaube), 14195 Berlin

Die internationale Veranstaltungswoche „Open Access Week“ dient jedes Jahr Open-Access-Akteur/innen weltweit als Plattform zur Vernetzung und für den Austausch über Informationen zu Open Access. Die Freie Universität Berlin lädt Wissenschaftlerin/innen und Mitarbeiter/innen der Freien Universität im Rahmen des Formats „World-Café“ zu einem offenen Gedankenaustausch in Form einer Diskussionsrunde ein. Gemeinsam sollen neue Ideen entwickelt werden, wie Open Access an der Freien Universität stärker gefördert und erfolgreich umgesetzt werden kann. Außerdem sollen sich Fragen rund um das Thema Open Access, Publikationen und Wissenschaft gewidmet werden.

Weitere Informationen zum Format „World-Café“ finden sich auf der Website der Freien Universität Berlin, Registrierungen zur Veranstaltung sind über das Anmeldungsformular möglich.

 

Kontakt

Dr. Christina Riesenweber
Telefon: +49(0)30/838-56313

Kategorisierung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung