Hybride Lehre und Lernräume

Mit der online stattfindenden Informations- und Austauschveranstaltung möchte der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) über das Thema Hybride Lehre und Lernräume informieren und zum Erfahrungsaustausch anregen.

online

Ziel der Veranstaltung ist, über Konzepte und wichtige Fragestellungen Hybrider Lehre und Lernräume zu informieren und einen Austausch von Erfahrungen zu ermöglichen. Ziel der Veranstaltung ist darüber hinaus, auf nachhaltige Aspekte und erweiterte Perspektiven der Thematik aufmerksam zu machen.

Geplant sind ein kurzer Input aus dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt HybridLR sowie Beispiele aus dem Hochschulkontext. Daran schließt sich ein abschließender Teil des leitfragenorientierten Erfahrungsaustauschs und der Diskussion an.

Input zur Gestaltung hybrider Lernräume in der Hochschullehre

Dr. Kathrin Nieder-Steinheuer und Mareike Kehrer vom Leibniz-Institut für Wissensmedien befassen sich in ihrem Beitrag mit der Gestaltung hybrider Lernräume und deren Potential für die Hochschullehre. Die beiden Referentinnen untersuchen seit September 2020 im Rahmen des BMBF-Verbundprojekts HybridLR (Förderkennzeichen: 01JD2002B) gemeinsam mit ihren Kolleg*innen der TH Köln Wirkfaktoren und Good Practice bei der Gestaltung hybrider Lernräume. Sie geben einen Einblick in Möglichkeiten der gezielten Verknüpfung physischer und digitaler Lernumgebungen und veranschaulichen an konkreten Beispielen die breite Vielfalt hybrider Raumgestaltung an deutschen Hochschulen.

Weitere Kurzbeiträge aus dem Hochschulkontext

Dr. Anke Köhler,
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
“Hybride Lehre an der HWG”

Dominik Schuh,
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
“Hybride Lehre an der JGU”

David Schepkowski und Martin Burghardt,
Institut für Wissensmedien der Universität Koblenz-Landau
“DigiLab4U: Hybride Lehr- und Lernlabore”

Klaus Westermann,
Hochschule Worms
“Hybride Lehre an der Hochschule Worms”

Anmeldung

Die Veranstaltung ist offen und kostenlos. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung über die Veranstaltungswebseite wird gebeten.

Kontakt

Dr. Konrad Faber
E-Mail: faber@vcrp.de

Teilnehmende Community-Mitglieder

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt