Ich glaube es hackt! Programmieren für Dummies

Die Dezemberveranstaltung der MultimediaWerkstatt der Goethe Universität Frankfurt am Main beschäftigt sich mit der wachsenden Bedeutung von Programmierkenntnissen und führt mit einfachen Beispielen an das Thema heran.

Campus Bockenheim, Varrentrapstraße 40-42, 3. Stock, Raum 309, Frankfurt am Main

Programmieren muss nicht langweilig sein. Obwohl anfänglich Frauen wie Ada Lovelace die erste Programmiersprache entwickelten, scheint Programmieren momentan in Männerhand. Das Programmieren wird auch als Zukunfts- bzw. Universalsprache gesehen, die bald zu einer Schlüsselkompetenz werden kann. In der MultimediaWerkstatt im Dezember wollen wir über die wachsende
Signifikanz diskutieren. Im Anschluss wird selbst gehackt und an das weite Feld des Programmierens als Visualisierung herangeführt.

Anmeldung zur Veranstaltung unter: http://tinygu.de/MMWDez2017

Die MultimediaWerkstatt der Uni Frankfurt ist ein offenes Format für Interessierte zum Einsatz digitaler Medien in Unterricht und Lehre und findet während der Vorlesungszeit immer am dritten Dienstag im Monat von 15.30-17.30 Uhr statt. Hier werden insbesondere Freeware-Tools, Open Source-Produkte und neue Technologien für den Einsatz in Forschung, Lehre und Unterricht vorgestellt und gemeinsam getestet.
Die Teilnahme ist kostenfrei

Kontakt

Michael Eichhorn, Ralph Müller
E-Mail: mmw@studiumdigitale.uni-frankfurt.de
Telefon: 069/798-23609 / -24609

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung