Impulsvortrag an der TU Braunschweig „Mehrwerte offener Bildungsmaterialien in der Hochschullehre“

Im Rahmen ihrer Qualifizierungsangebote bietet die TU Braunschweig die Möglichkeit, Einblicke in digitale oder digital unterstütze Lehr-Lern-Settings zu erhalten und somit neue Perspektiven für exzellente Lehre zu gewinnen. In dem Impulsvortrag „Mehrwerte offener Bildungsmaterialien in der Hochschullehre“ lernen die Zuhörer/innen die Merkmale von OER kennen und diskutieren diese. Die Veranstaltung ist kostenlos.

01.03.2022, 09:00 - 10:30 Uhr

Digitale Lehr-Lern-Settings erfahren an Hochschulen einen starken Bedeutungszuwachs. Open Educational Resources (OER) können hier unterstützen, da sie eine Anpassung an spezifische Lehr-Lern-Kontexte sowie individuelle Bedarfe von Lernenden ermöglichen. Die Entwicklung und Bereitstellung von OER bietet zudem einerseits die Möglichkeiten, die eigene Lehre in der wissenschaftlichen Community sichtbar zu machen und andererseits den Zugang zu Bildung nachhaltig zu verbessern.

In diesem Impulsformat lernen Sie die Merkmale offener Bildungsmaterialien kennen und diskutieren deren Mehrwerte. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Urheberrecht und der offenen Lizenzierung. Sie erfahren, wie Sie offen lizenzierte Bildungsmaterialien in Ihre Lehre einbinden können und was bei der Erstellung eigener OER zu beachten ist. Zudem werden Ihnen die Funktionen des niedersächsischen OER-Portals www.twillo.de – einer nachhaltigen Infrastruktur für das Teilen offener Bildungsmaterialien – vorgestellt.

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Open Educational Resources

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online