Inverted, Flipped oder MOOC - Digitale Tools nutzen, um moderne Lehrkonzepte zu realisieren

Dieser Blended-Learning-Workshop zielt darauf ab zu lernen, wie Inhalte in der Lernplattform ILIAS mit Lernzielen und mit anderen Inhalten verknüpft werden können, um so zielführende digitale Lernpfade zu gestalten.

Schulungsraum Universitätsbibliothek, Deutschhausstraße 9, 35037 Marburg

Inverted, Flipped oder MOOC: Das sind Begriffe, welche die Landschaft vor allem im Kontext der Hochschullehre seit einiger Zeit prägen.

In diesem Blended-Learning-Workshop werden die Teilnehmenden zunächst in einer selbstgesteuerten Online-Phase die Konzepte kennenlernen und einen Überblick über die wichtigsten Prinzipien gewinnen. Gleichzeitig werden an einem Beispiel der Lernplattform ILIAS grundlegende Funktionen von Lernplattformen getestet, um sich auf den Präsenzworkshop vorzubereiten.

Im Präsenzworkshop werden verschiedene Konzepte und deren Abstufungen an praktischen Beispielen vorgestellt. Jeder erhält dann die Gelegenheit, auf dieser Grundlage eigene Szenarien zu entwickeln und diese mit den geeigneten Tools umzusetzen. Gemeinsam soll herausgefunden werden, welche technischen Notwendigkeiten sich aus den eigenen didaktischen Anforderungen ergeben. Im Peer-Review-Verfahren tauschen alle ihre Ideen aus und erhalten Raum zur Diskussion.

Ablauf

  • Selbstlernphase: 29.11.2019 bis 12.12.2019
  • Präsenzworkshop: Fr. 13.12.2019: 09:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

E-Mail: info@digll-hessen.de
Telefon: +49 6421 28 25007

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist in der Regel kostenpflichtig.

Teilnahmeentgelt: 15 €

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt