Konferenz: Digitalität in der Lehrer/innenbildung

Am 6. und 7. Oktober findet eine gemeinsame Konferenz der QLB-Projekte digiMINT (Karlsruher Institut für Technologie, KIT) und InDiKo (PH Karlsruhe) statt, die den Fokus auf die nachhaltige Förderung digitaler Kompetenzen zukünftiger Lehrkräfte legt. Ziel ist die multiperspektivischen Zusammenführung und Vernetzung von Projektergebnissen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Karlsruhe

Die nachhaltige Förderung digitaler Kompetenzen zukünftiger Lehrkräfte ist im Fokus der aktuellen Lehrer- und Lehrerinnenbildung. Die Konferenz dient hierzu als Plattform zur multiperspektivischen Zusammenführung und Vernetzung von Projektergebnissen, als Forum zum Gespräch mit Lehrerbildnerinnen und Lehrerbildnern der ersten, zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung, Lehrkräften im Schuldienst und Personen aus der Wissenschaft.

An zwei Programmtagen sollen hierzu Ergebnisse aus den beiden Projekten „digitalisiertes Lernen in der MINT-Lehrkräftebildung“ (digiMINT) und InDiKo, ein BMBF Projekt, das digitalisierungsbezogene Kompetenzen von Lehramtsstudierenden stärkt, im Rahmen von Workshops, Diskussionsrunden und Vorträgen vorgestellt und diskutiert werden. Auf dieser Grundlage soll zudem die Vernetzung der Akteur/innen vertieft sowie die Entstehung zukünftiger Kooperationen gefördert werden.

Zielgruppe

Alle Interessierten.

Kontakt

E-Mail: benjamin.zienicke@kit.edu

Teilnehmende Community-Mitglieder

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt