Kongress: Zeiten des Umbruchs? Persistenz und Wandel in der Bildung

Der Jahreskongress „Zeiten des Umbruchs? Persistenz und Wandel in der Bildung“ der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) findet 2023 an der PH Zürich statt.

Zürich

Wandel ist eine allgegenwärtige Figur in aktuellen Diskursen zu Schule, Lehrer:innenbildung und Bildungsforschung. Wandel ist Bildungsinstitutionen quasi als DNA eingeschrieben, zielen diese doch im Kern auf den Wandel von Menschen. Wandel ist aber auch häufig Programm und bildet Veränderungsansprüche an Menschen, Institutionen oder gar Gesellschaften ab. Die permanente Rede vom Wandel läuft jedoch Gefahr, die Momente von Beharrung, Persistenz und Invarianz aus dem Blick zu verlieren, die das Bildungswesen ebenso tiefgreifend prägen, allen voran z. B. hinsichtlich der Stabilität von Bildungsungleichheiten und der Strukturträgheit von Schulsystemen. 

Der Jahreskongress 2023 der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) widmet sich diesem facettenreichen Spannungsfeld. Er blickt auf das Wechselspiel von Persistenz und Wandel in Schule, Lehrer:innenbildung und Bildungsforschung aus verschiedenen disziplinären und methodischen Perspektiven.

Kontakt

E-Mail: conference@phzh.ch

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt