Workshop: Moodlekurse lernförderlich gestalten

Das Projekt „Digitale Hochschulbrücke westliches Ruhrgebiet I Niederrhein“ strebt die Förderung der Digitalisierung in Studium und Lehre an. Um einen Austausch zwischen den Lehrenden rund um die Lernplattform Moodle zu fördern, bietet die Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit dem Projekt einen Workshop zu Moodle an.

Learning Lab am Campus Essen, Universitätsstraße 2, 45117 Essen (Raum S06 S00 A46)

Die ersten Schritte mit der Lernplattform Moodle sind nicht schwer - Material ist einfach hochzuladen und Online-Aktivitäten sind schnell zusammengestellt. Dennoch machen viele Lehrende die Erfahrung, dass die angebotenen Moodlekurse nicht wie erwartet von den Studierenden angenommen werden. In diesem Präsenz-Workshop und anschließender Online-Sitzung soll der Fokus deshalb darauf liegen, wie Moodlekurse lernförderlich gestaltet werden können.

Anhand eines Beispielkurses, der Schritt für Schritt ansprechender gestaltet wird, soll deutlich werden, wie ein Kursraum motivierend, funktional und lernförderlich gestaltet werden kann. Teilnehmende, die bereits die eigenen Lehrveranstaltungen mit Moodle-Kursräumen unterstützen, können das Gelernte direkt im Workshop für Ihre Kursräume umsetzen. WICHTIG: Bitte bringen Sie einen Laptop (bitte keine Tablets) sowie die Zugangsdaten zu Ihrer hochschuleigenen Moodle-Plattform mit.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, sowie zur Anmeldung, sind auf der Website der Universität Duisburg-Essen zu finden.

Kontakt

Frau Anne-Cathrin Vonarx
E-Mail: anne-cathrin.vonarx@uni-due.de

Kategorisierung

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung
  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung