OEB Global 2019: Shaping the Future of Learning

Die Online Educa Berlin ist die weltweit größte Konferenz und Messe für technologiegestützte Aus- und Weiterbildung und findet dieses Jahr zum 25. Mal statt. Im November widmen sich Keynotes, Workshops und viele weitere Formate dem Motto „Shaping the Future of Learning“.

Hotel InterContinental Berlin, Budapester Str. 2, 10787 Berlin

Zur 25. Auflage der OEB und Learning Technolgies, legt die Konferenz den Fokus unter anderem auf folgende Schlüsselthemen: KI, Blockchain im Bildungswesen, Selbstgesteuertes Lernen am Arbeitsplatz, Immersives Lernen mit Budgeteinschränkungen, Lernräume im digitalen Zeitalter, Studierende als Changemaker des digitalen Wandels, Hologramme als Bildungstools, Beschäftigungszentrierte Lernleistungen, Einfluss staatlicher Regelungen auf das private Bildungswesen sowie Agile L&D-Teams.

Die Konferenz bietet:

  • einen einmaligen, bereichsübergreifenden Themenschwerpunkt mit Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen Unternehmen, Akteuren des Bildungswesens und dem öffentlichen Dienst
  • über 2500 internationale Bildungsexperten aus über 70 Ländern mit Expertise und praktischem Know-how
  • mehr als 130 Aussteller und Sponsoren, von etablierten Weltmarktführern für Lerntechnologien bis zu frisch gegründeten EdTech-Startups
  • über 120 Sessions in unterschiedlichen Formaten wie Praxis-Workshops, Plenarsitzungen, interaktiven Breakout-Sessions, Diskussionen und Debatten, Labs, Präsentationen und Performances
  • mehr als 20 kostenlose Seminare

 

Zu den Keynotes der OEB 2019 gehören unter anderem: Bryan Alexander (Georgetown University), Heléna Bargiel (LEO Pharma A/S), Laura Czerniewicz (University of Cape Town), Paul Kirschner (Experte für Interaction und Collaboration in Learning), Joleen Liang (Artificial Intelligence and Adaptive Education Conference), Joe Pokropski (internationaler Learning and Talent Development Executive), Richard Straub (Peter Drucker Society Europe), David Toborek (Metronom GmbH) und Audrey Watters (Hack Education).

Die Anmeldung für die OEB 2019 erfolgt über die Webseite der Konferenz unter: https://oeb.global/participation.

Kontakt

Astrid Jaeger
E-Mail: info@oeb.global
Telefon: +49 (0)30 726 21 33 09

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist in der Regel kostenpflichtig.

Registration Fee: € 895 excl. VAT Individuals or organisations within EU member countries (except Germany) will not be charged 19% VAT given they can provide a currently valid VAT-ID. Tickets include conference materials, coffee breaks and lunch on November 28 & 29, 2019. These fees do not include access to the Pre-Conference Workshops on November 27, 2019.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt