OERcamp 2020 Hamburg

Das #OERcamp Hamburg bietet mit dem Barcamp-Format die Gelegenheit individuelle Interessen zu vertiefen und sich mit anderen Akteuren zu vernetzen. Nachdem es inzwischen zahlreiche Varianten des OERcamp-Formats mit Workshops und Hackathons gibt, laden die Veranstalter zu einem klassischen Barcamp („OERcamp Classic“) nach Hamburg ein.

Hamburg

Bei dem klassischen OERcamp in Hamburg kann jeder vor Ort Vorschläge für Sessions einbringen, aus denen das Programm ad hoc zusammengestellt wird. Interessierte können ab sofort auch schon über die Kommentarfunktion auf der Veranstaltungswebseite Ideen für eigene Sessions ankündigen.

Anmeldung

Die Anmeldung zum #OERcamp 2020 Hamburg ist auf der Veranstaltungsseite möglich. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Es ist möglich, sich nur für einen Tag oder für beide Tage gemeinsam anzumelden.

Kombination #OERcamp meets Hacks & Tools

Optional können Teilnehmende direkt nach #OERcamp Hamburg die #OERcamp meets Hacks&Tools Werkstatt besuchen, um gemeinsam offene Bildungsmaterialien und freie Tools zu entwickeln und dabei Gleichgesinnte, Unterstützung und vielleicht sogar eine Projektförderung zu suchen. Sie findet direkt im Anschluss vom 21. – 23. Februar 2020 am Campus Finkenau der HAW Hamburg statt. Beginn ist um 14 Uhr, Ende am dritten Tag um 15:30 Uhr.

Form

Ein #OERcamp ist das Treffen der Praktiker/innen zum Thema Open Educational Resources (OER), sprich digitale und offenen Lehr-Lern-Materialien.

Zielgruppe

Das #OERcamp ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen, – aus Schule und Hochschule, Weiterbildung und beruflicher Bildung.

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Barcamp

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt