Onlinegespräch „Lehrimpulse“ – Medienprodukte als Modulleistung

Im Rahmen des BMBF-Projekts „DikoLa“ (digital kompetent im Lehramt) werden einmal im Monat in der Vorlesungszeit sogenannte „Lehrimpulse“ angeboten, um u. a. über Themen wie „Bildung in der digitalen Welt“ und digitale Unterrichtsgestaltung ins Gespräch zu kommen. Am 17. Januar 2022 spricht der Referent Prof. Dr. Werner Barg in seinem Lehrimpuls darüber, wie es sich mit Medienprodukten als Modulleistung verhält. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Online

Medienkompetenz und der sichere Umgang mit digitalen Anwendungen zur Konzeption und Umsetzungen von Medienprodukten für verschiedene Anwendungsszenarien sind in einigen Studiengängen explizite Lernziele und Inhalte. Welche Medienprodukte dabei genau entstehen, wie Studierende auf solche Modulleistungen vorbereitet werden und was nach den Prüfungen mit diesen Medienprodukten geschieht, davon berichtet Herr Prof. Dr. Werner Barg (MLU, Abt. Medien- und Kommunikationswissenschaften, Ergänzungsstudiengang Medienbildung, ZLB).

Zielgruppe

Grundsätzlich richtet sich BMBF-Projekt DikoLa an alle Studierenden und Lehrenden der Lehrer/innenbildung an der Martin-Luther-Universität. Die Teilnahme an den Onlinegespräch-Format „Lehrimpulse“ steht allen Interessierten offen.

Kontakt

E-Mail: dikola@zlb.uni-halle.de
Telefon: +49 (0) 345 / 55 23834

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik
  • Organisation

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt