Onlinegespräch „Lehrimpulse“ - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lehrimpulse“ des Projekts „DikoLa - Digital kompetent im Lehramt“ findet monatlich ein Onlinegespräch statt, in dem über neue (digitale) Wege in der Lehramtsausbildung diskutiert wird. Am 19. Januar 2021 steht das Thema „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ im Mittelpunkt. Ines Bieler (DikoLa) ist als Gast eingeladen. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Projekt „DikoLa - Digital kompetent im Lehramt“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verfolgt das Ziel, Themen zur Bildung in der digitalen Welt im Lehramtsstudium und der beruflichen Praxis zu verankern. Dafür bietet das Projekt neben Qualifikations- und Beratungskonzepten auch Austauschformate für Lehrende an - unter anderem die Reihe „Onlinegespräche - Lehrimpulse“.

Lehrimpulse bietet einmal im Monat in der Vorlesungszeit ein Forum, um über Themen wie Bildung in der digitalen Welt, digitale Unterrichtsgestaltung oder Kompetenzen in der Lehramtsausbildung ins Gespräch zu kommen. Nach einem kurzen thematischen Einstieg durch einen Gast soll vor allem der Austausch über Erfahrungen und Fragen im Mittelpunkt stehen und die Möglichkeit gegeben werden, gemeinsam neue (digitale) Wege in der Lehramtsausbildung zu erkunden.

19. Januar 2021 – „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“

Digitale Kompetenzen müssen bereits in der universitären Lehramtsausbildung erprobt und eingeübt werden. Neben Lehrkonzepten sind dafür auch technische Voraussetzungen notwendig und eine entsprechende curriculare Verankerung der Lerninhalte. Aber diese Ansprüche entsprechen noch nicht der Realität und nicht überall geht es in gleichem Tempo voran. Und Gleiches gilt nicht nur für Universitäten sondern auch für die Schulen. Wie also umgehen mit der digitalen Kluft im Uni- und Schulalltag? Auch hinsichtlich der Tatsache, dass Schulen manchmal schon viel weiter sind als wir in der Ausbildung?

Gast:

  • Ines Bieler, dikoLa

Das Onlinegespräch findet monatlich Dienstags um 13 Uhr (ca. 45 Minuten) statt. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt