Open-Access-Tage 2020

Die Universitätsbibliothek Bielefeld und die Hochschulbibliothek der Fachhochschule Bielefeld veranstalten in Kooperation mit der Informationsplattform open-access.net die digitalen Open-Access-Tage 2020. Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto „Open Access 2020 – Wege, Akteur/innen, Effekte".
Die Open-Access-Tage sind mit rund 400 Teilnehmenden die jährliche zentrale Plattform für die stetig wachsende Open-Access- und Open-Science-Community aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aufgrund der unübersichtlichen Lage in der COVID-19 Pandemie haben die Veranstalter entschieden, dass die Open-Access-Tage 2020 nicht als Vor-Ort-Veranstaltung in Bielefeld stattfinden, sondern als reine Online-Tagung durchgeführt werden.

Thematische Schwerpunkte 2020

  • Wissenschaftler/innen als Open-Access-Akteur/innen
  • Die Rolle von Open Access für Open Science
  • Regionale und nationale Strategien
  • Open Access für unterschiedliche Hochschultypen und Bildungseinrichtungen

Aktuelle Informationen zum Programm können auf der Veranstaltungs-Webseite abgerufen werden.

Zielgruppe

Die Open-Access-Tage richten sich an alle, die sich intensiv mit den Möglichkeiten, Bedingungen und Perspektiven des wissenschaftlichen Publizierens befassen. Dazu gehören Mitarbeiter/innen von Bibliotheken und anderen Einrichtungen der Wissenschaftsinfrastruktur und von Verlagen ebenso wie Wissenschaftler/innen und Mitglieder der Wissenschaftsadministration.

Kontakt

Jochen Schirrwagen
E-Mail: oat2020(at)uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521 106-4047

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt