OpenOLAT Online-Konferenz

Am 18. Oktober 2018 findet die diesjährige OpenOLAT LMS-Konferenz zum ersten mal als Online-Konferenz statt. Zusätzlich werden an einigen Hochschulen in Rheinland-Pfalz nachmittags Präsenz-Workshops angeboten.

Online

2018 findet die LMS-Konferenz zum ersten mal als Online-Konferenz statt. OpenOLAT und Panopto bieten optimale Bedingungen, um eine flexible virtuelle Konferenz durchzuführen. Zusätzlich finden an einigen Hochschulen in Rheinland-Pfalz nachmittags Präsenz-Workshops statt.

Mehr Flexibilität, Ortsunabhängigkeit und mehr OpenOLAT

Lernen Sie die OpenOLAT-Tools hautnah und praktisch während der Konferenz kennen. OpenOLAT ist somit gleichzeitig technische Basis für die Online-Veranstaltung als auch Inhalt. Erleben Sie ganz konkret wie Online-Lernen aussehen kann.

Warum ein neues Format?

Mehr Innovation, mehr Experimente, eine stärkere Nutzung der digitalen Möglichkeiten, eine Flexibilisierung für die Teilnehmenden, eine höhere Vernetzung der Hochschulen im Rahmen der Konferenz... das und noch viel mehr wird von dem neuen Format der OpenOLAT-Online-Konferenz erwartet!

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • OpenOLAT Zugang auf dem VCRP-Server
  • Lautsprecher
  • Browser mit Flash für die Online-Workshops

Die Teilnahme als Gast mit eingeschränktem Zugriff (ohne OpenOLAT Account) ist ebenfalls möglich. Um jedoch an allen angebotenen Aktionen der Online-Konferenz teilnehmen zu können und um sich aktiv in den Foren zu beteiligen, das Quiz zu bearbeiten oder Fragebogen auszufüllen, benötigen Sie einen OpenOLAT-Account. Eine Teilnahme an den Workshops ist ferner ohne OpenOLAT-Account nicht möglich.

Weitere Informationen zur LMS-Konferenz „OpenOLAT“ können der Website (siehe unten) entnommen werden.

Zielgruppe

Vertreter/innen der Lehre, die sich für das Learning Management System (LMS) OpenOLAT interessieren

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Online