Schools in the Cloud – Mediennutzung und Medienaneignung im Bildungskontext

Die MultimediaWerkstatt der Einrichtung studiumdigitale bietet monatlich Raum für Fachvorträge über wechselnde digitale Zukunftsthemen und Zeit zum Tüfteln an Trendtools für die Lehre. In den Werkstätten geht es um den Einsatz digitaler Medien in Unterricht und Lehre. Das Format steht eLearning- Interessierten der Goethe-Universität und von externen Bildungseinrichtungen offen.

Campus Bockenheim, Varrentrapstraße 40-42, 3. Stock, Raum 309

Seit 2009 ist studiumdigitale die zentrale eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt. Sie bietet innovative Ansätze zur Verbesserung der Lehre mit Hilfe digitaler Medien innerhalb und außerhalb der Universität an. Die Arbeit von studiumdigitale gliedert sich in fünf Bereiche: Mediendidaktik, Medientechnologie, Medienproduktion, Evaluation und ePrüfungen. Die MultimediaWerkstatt findet während der Vorlesungszeit in der Regel am dritten Dienstag im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr statt. Im Anschluss kann beim eLearning-Stammtisch im Café Albatros ab 18 Uhr über weitere Fragen, Ideen, Trends oder Anregungen diskutiert werden. Anmeldungen, Rückblicke und weitere Informationen können der Website von studiumdigitale entnommen werden.

Im Mai geht es in der MulitmediaWerkstatt um das Thema Cloud-Computing. Dies gilt gegenwärtig als hot topic oder ‚elegante Lösung‘ für Bildungseinrichtungen bei der Einführung digitaler Medien. Anhand eines aktuellen Forschungsprojektes, das die Einführung der Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts wissenschaftlich begleitet, reflektiert der Vortrag die derzeitige Diskussion um den Einsatz von Cloud-Lösungen im schulischen Kontext. Gemeinsam mit den Teilnehmenden der MultimediaWerkstatt soll dabei auch über mögliche Nutzungskonzepte der Schul-Cloud diskutiert werden.

Kontakt

Michael Eichhorn
E-Mail: mmw@studiumdigitale.uni-frankfurt.de
Telefon: 069/798-23609

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung