See the future – Call for 360°-Videos

Das Hochschulforum Digitalisierung (HDF) schreibt einen Call for 360°-Videos rund um das Thema Hochschullehre, die konkrete Lernszenarien darstellen, aus. Ziel ist es, den Austausch zu fördern und andere Lehrende zu motivieren und inspirieren.

Gesucht werden 2- bis 5-minütige 360°-Videos rund um das Thema Hochschullehre, die konkrete Lernszenarien darstellen. Dies können Lernszenarien sein, in denen VR- und AR-Technologien einen wesentlichen Bestandteil ausmachen oder Lernszenarien, die sich gewinnbringend als 360°-Video darstellen lassen. Die 360°-Videos können somit Filme für die Lehre, aus der Lehre oder über Lehre sein.

Einreichungen können die folgenden Schwerpunkte thematisieren, sind aber nicht darauf beschränkt:

  • Formale Lernkontexte an Hochschulen wie Vorlesungen, Seminare und Übungen
  • Informelle Lernkontexte
  • Digitales Lernen
  • Kollaboratives Lernen
  • Adaptive Lernszenarien
  • Verteilte Lernszenarien

Die besten Videos werden auf der Website und im YouTube-Kanal des HFD sowie beim diesjährigen Netzwerktreffen am 25. September 2018 in Berlin gezeigt. Die drei erfolgreichsten Einsendungen werden mit einem Reisestipendium zum Netzwerktreffen prämiert und haben die Gelegenheit, ihre Projekte und Ideen hier in einer Session vorzustellen. Das Netzwerktreffen ist Teil der HFD-Themenwoche „Shaping the digital turn“ vom 21. bis 29. September 2018 in Berlin.

Zusammen mit dem 360°-Video der Titel des Videos sowie eine kurze Projektbeschreibung einzureichen (ca. 1000 Zeichen). Die Videodatei bitte auf einem bekannten Filehosting-Dienst wie Dropbox oder WeTransfer hochladen und senden den Link dazu zusammen mit der Projektbeschreibung bis zum 12.08.2018 an Antonia Dittmann und Martin Rademacher schicken.

Die Einreichungen werden durch eine Jury, die aus Mitgliedern des Netzwerks für die Hochschullehre besteht, begutachtet. Die Jury trifft nach Ablauf der Einreichungsfrist eine Entscheidung über eine Endauswahl, die auf der Website des HFD und im YouTube-Kanal veröffentlicht wird.

Mit der Teilnahme an diesem Call erklären sich die Einreichenden mit der Veröffentlichung ihrer Beiträge unter der Creative-Commons-Lizenz „CC-BY-SA“ (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international) durch das HFD einverstanden.

Kriterien für die Auswahl sind:

  • Innovationsgrad / Kreativität
  • Praxisrelevanz
  • Visuelle Umsetzung
  • Storytelling
  • Transferpotential

Frist für die Einreichung von Beiträgen ist der 12.08.2018. Die Gewinner der Reisestipendien werden am 24.08.2018 benachrichtigt.

Kontakt

Antonia Dittmann
E-Mail: antonia.dittmann@stifterverband.de
Telefon: 030 322 982-320

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Call