Tag der Lehre 2017: „Digitales Lehren und Lernen“

Der „Tag der Lehre“ wird im Rahmen des Projektes „Qualitätspakt Lehre“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und am Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) ausgerichtet.

Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ), Platz der Deutschen Einheit 2, 03046 Cottbus

Der erste Tag der Lehre mit dem Themenschwerpunkt „Digitales Lehren und Lernen“ an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) setzt thematische Schwerpunkte auf die „Zukunft digitaler Lehre“, Fachvorträge und Praxisbeispiele aus der Lehre. Außerdem konzentrieren sich Workshops auf rechtliche Aspekte im eLearning Workshop und Medien- und Informationskompetenz. Die Veranstaltung unter Federführung des Informations-, Kommunikations - und Medienzentrums (IKMZ) wird im Rahmen des Projektes „Exzellenz von Studium und Lehre“ (Förderkennzeichen: 01PL17029) durch das Programm „Qualitätspakt Lehre“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
Im Rahmen der Veranstaltung wird in diesem Jahr erstmals der Award für „Digitale Lehre“ an der BTU Cottbus-Senftenberg vergeben. Innovative Konzepte zur Förderung digital gestützter Lehre an der BTU werden prämiert.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm, sowie das Formular zur Anmeldung sind auf der Website der Brandenburgischen Technischen Universität zu finden.

Kontakt

E-Mail: tagderlehre@b-tu.de

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

15.10.2017

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar
  • E-Learning-Tag / Tag der Lehre

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung