Tagung: „Digitalisierung in der Lehrer/innenbildung – Corona als Katalysator?!“

Die rheinland-pfälzischen Universitäten laden vom 10. bis 14. Oktober 2022 zur Tagung „Digitalisierung in der Lehrer/innenbildung – Corona als Katalysator?!“ ein. An fünf Tagen können sich Interessierte mit innovativen Lehr-Lernkonzepten, der Messung digitaler Kompetenzen oder Transferkonzepten in der Lehrer/innenbildung auseinandersetzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 15. September 2022.

Online mit hybriden Elementen

Die COVID-19-Pandemie lässt die Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung auch in der Lehrer/innenbildung deutlich hervortreten. Die Notwendigkeit von digital-gestütztem Unterricht in Form von Distanz- oder Hybridformaten in der Pandemie hat enormen Handlungsdruck erzeugt, aber auch eine deutlich gesteigerte Raumnahme digitalen Lernens ermöglicht.

Die Tagung will verschiedene bildungswissenschaftliche, fachdidaktische und fachliche Perspektiven auf die Herausforderungen der Digitalisierung (in der COVID-19-Pandemie) für die Lehrer/innenbildung in Rheinland-Pfalz in den Blick nehmen, erste Bilanzierungen ermöglichen und einen regen Austausch über bedeutsame Forschungsperspektiven und Lehrkonzepte zu digitalen Kompetenzen in Gang setzen. Daneben richtet die Tagung auch den Blick auf die Gestaltung des durch die Pandemie beschleunigten digitalen Wandels im Unterricht. Sie richtet damit den Fokus auf die angestoßenen Veränderungen und Innovationen in Lehr-Lernkonzepten, der Kooperation und begleitenden Forschung zur Digitalisierung in der Lehrer/innenbildung.

Themen

  • Raumkonzepte, Lehr-Lern-Labore, Ausstattung, Rahmenbedingungen
  • Digitale Lehr-Lernmaterialien
  • Lehr-Lernformate, Konzepte für innovative Lehrveranstaltungen
  • Inhalte der Digitalisierung der Lehrer/innenbildung (Referenzrahmen; Curriculare Standards)
  • Forschung zu digitalen Kompetenzen, Digitalisierung von Schule und Unterricht
  • Vernetzungsstrukturen zwischen Fachdidaktiken und der Bildungsforschung, phasenübergreifend, Kooperation mit dem Praxisfeld

Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an Forschende und Lehrende in der Lehrerbildung sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem Praxisfeld.

Kontakt

E-Mail: DiLeBi@uni-mainz.de

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen
  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung (Online-Teilnahme möglich)
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt