TURN Conference 2023

Die TURN Conference 2023, die vom 13. bis 15. September 2023 an der TH Köln unter dem Motto „Prototyp Zukunft – Lösungen für transformative Lehre teilen“ stattfindet, lädt sowohl Studierende als auch lehrende Akteure aller Statusgruppen dazu ein, eigene Ideen, didaktische Entwurfsmuster und Scholarship of Teaching and Learning (SoTL)-Beiträge auf der Tagung weiterzuentwickeln und für die weitere Verbreitung vorzubereiten.

Köln

Auf der TURN Conference 2023 teilen Sie Lehrpraxis und Lernmaterialien mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer jeweiligen Disziplin und darüber hinaus. In festen Zeitslots und unterstützt durch Schreibberaterinnen und -berater und andere Expertinnen und Experten können Sie Ihre Konzepte und Studien für die weitere Verbreitung und leichte Adaption durch Kolleginnen und Kollegen weiterentwickeln.

Ziel ist es, auf der Tagung selbst Produkte, d. h. Prototypen der Lehre der Zukunft in Form von didaktischen Entwurfsmustern oder SoTL (Scholarship of Teaching and Learning)-Projekten, als Material für Lehrende (das Lernmaterial für Studierende einschließen kann) zu erstellen, die auf der Webseite der Tagung hochgeladen werden und von anderen auch dank einer offenen Lizensierung als OER (Open Educational Resources) weitergenutzt werden können. Im Nachgang der Tagung werden weitere Distributionswege erschlossen. Wer im Rahmen dieser Concept-Sprints vielversprechende Neu- oder Weiterentwicklungen auf den Weg bringt, ist Kandidat/in für die Auszeichnung mit einem Sprint-Award am Ende der Tagung.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich fachübergreifend an alle Akteur/innen der Hochschullehre – Fachwissenschaftler/innen und Lehrende, Hochschuldidaktik und -verwaltung, Hochschulleitung und Studierende.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium
  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt