Webinar: OpenOLAT advanced

Im Webinar werden u.a. neue Aktualisierungen und Erweiterungen des Learning Management Systems OpenOlat vorgestellt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung bis spätestens 13. Juli 2017 wird gebeten.

Online

Das Learning Management System OpenOLAT entwickelt sich immer weiter und bietet mit jedem Update neue Möglichkeiten und Detailänderungen. Auch wenn man bereits mit OpenOLAT gearbeitet hat, gibt es immer wieder neue Dinge zu entdecken und auch neue, optimierte Wege um OpenOLAT sinnvoll in der Lehre einzusetzen. Verbinden Sie sinnvoll didaktische Umsetzungen mit dem technischen Werkzeug.

In dem Webinar möchten wird OpenOLAT AutorInnen 10 Dinge vorstellt, die sich lohnen genauer betrachtet zu werden. Dabei handelt es sich sowohl um Erweiterungen und Änderungen, die bei den letzten Updates hinzugekommen sind, aber auch Tipps und grundsätzliche Empfehlungen, wie man mit Hilfe von OpenOLAT komplexere Online-Kurse entwickeln kann, die deutlich mehr sind als eine reine Dateiablage.

Webinar werden u.a. folgende OpenOLAT Themen angesprochen:

  • Kursbausteine jenseits des Standards
  • QTI 2.1: Die neue Testfunktion in OpenOLAT
  • OLAT Workflows: Optimierte Arbeitsabläufe mit OpenOLAT
  • Einsatzmöglichkeiten für selektive Freigaben
  • Gamification mit OpenOLAT

Zielgruppe
OpenOLAT AutorInnen, die bereits erste Erfahrungen mit dem LMS haben

Zielgruppe

OpenOLAT AutorInnen, die bereits erste Erfahrungen mit dem LMS haben

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

13.07.2017

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Softwareschulung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online